Ein letzter Besuch auf Öland: von Wolkenmeeren, Steinen und Ostseeimpressionen

Bei traumhaften Wetter startete ich am 26.5.2016 früh, um nach Öland zu fahren. Mein letzter Besuch vor meiner Abreise sollte das sein. Ich kam gegen 10.30h auf der Insel in Borgholm an und machte dort Stop, um die Burg mal zu fotografieren und einige Impressionen dort zu sammeln.

Danach fuhr ich dann weiter nördlich wieder bis Äleklinta, bog dort bei den Kamelen (ja tatsächlich, es gibt dort eine Kamelherde) ein und fuhr bis zu der Schotterpiste, die vor etwas mehr als 2 Wochen schon mit meinem Wagen befahren wurde. Dieses mal nicht in Lederjacke und stürmisch kaltem Wind, sondern ziemlich warm, bei 20 Grad und T-Shirt. Und Wind ging auch keiner. Ich fuhr ziemlich die gleiche Strecke ab, wie das letzte Mal, aber habe dennoch immer wieder Neues entdecken können.

Die Impressionen seht ihr hier, einen längeren Bericht könnt ihr auf meinem Reiseblog gerne ausführlicher lesen und dort etliche Fotos mehr „bewundern“, wenn ihr denn mögt.

Viel Spass 😉

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s