Schweden Serie: Öland, No.8/10

Stürmisch war es und die Erinnerung an den Besuch bei Wind und relativer Kälte liess dieses Bild entstehen. Wie rauh die Ostsee wirken kann, grau, Horizont und Wasser zu einer Front verschwommen. Man spürt die Wirbel in der Luft, die Winde, wie sie sich vorantreiben und gegenseitig jagen. Der aufgewirbelte Sand in meinen Augen und im Haar. Wildheit. Das Meer kann so vieles sein.

„Öland 8“, 6/2016, 20x20cm, verkäuflich

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s