Meditation und Kunst des Karl Martens

Karl Martens

Ich schaue mir hin und wieder, wenn ich Zeit habe Videos von anderen Künstlern an; Kurzreportagen über sie und ihre Arbeitsweisen. Dabei stieß ich eher wieder „zufällig“ auf diesen schönen Kurzfilm über den Künstler Karl Martens, der 1956 in den USA geboren ist, jedoch dann in Schweden aufwuchs und heute auch dort lebt.

Was mich an seinen Aquarellarbeiten fasziniert ist seine Hinwendung zur Meditation und dem Visualisieren und/oder Erinnern von Bildern seiner Kindheit, in der er immer viel Vögel beobachtet hat. Die Art seiner Vorbereitung, um Bilder von Tieren (insbesondere Vögel) zu malen und dann wirklich kraftvoll ohne Vorzeichnung solch lebensechten und doch minimalistisch gehaltenen Werke zu gestalten finde ich unglaublich anziehend und absolut inspirierend.

Das Video gibt einen Einblick in seine Philosophie, in seine Art des Malens und der Faszination für fernöstliche Lebensweisheiten, denen er sehr zugetan ist.

Viel Freude beim Anschauen!

Ich habe beschlossen jetzt einmal im Monat einen besonderen Tipp zu posten, der andere KünstlerInnen vorstellt, welche mich selbst interessieren.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Meditation und Kunst des Karl Martens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s