Tipp: Mutter Meera in Hamburg

mother-meera

(Mother Meera)

Seit Jahren schon ist Mutter Meera für mich ein Geheimtipp, der keiner mehr bleiben sollte. Es hat zwar nicht im primären Sinne mit Kunst zu tun, aber es geht hier um das eigene Wohlbefinden und das kann ja bekanntermaßen alle Lebensbereiche beeinflussen. Im weitesten Sinne eben also auch die Kunst 😉

Ihre Darshans finde ich persönlich toll, weil Mutter Meera, keine unnötigen Worte an die Mitmenschen „verschwendet“, sprich keine ellenlange Philosophie kundtut, keine Regeln oder guten Ratschläge mitgibt und auch keine langatmige Botschaft bei den Darshans zu verkünden hat. Sie ist präsent und wirkt. Sie ist ein Avatar und wie auch immer man dazu stehen mag, ihre Präsenz alleine hilft schon. So einen Darshan (schweigend) sollte man mal mitgemacht haben, ich habe ihn 3 oder 4 mal bereits erlebt.In Hamburg in den beiden bevorzugten Locations, nämlich Mozartsäle und Kulturkirche (Johanniskirche). Die Events sind übrigens kostenlos, man kann freiwillig spenden und/oder auch noch ihre Bücher, Postkarten, Räucherwerk, Malas usw. vor Ort erwerben. Lohnt alles irgendwie, auch die Bücher sind lesenswert.

Die Eventkirche ist mir seit jeher per se unsympathisch, warum kann ich nicht einmal sagen, mir war es da stets zu kalt. Und wenn man lange herumsitzt und wartet, dann ist so eine kühle, unbeheizte Kirche eher kontraproduktiv, weil man zu sehr abgelenkt wird von seinem eigenen Frieren. Da helfen auch die warmen Gedanken an oder von Mutter Meera nicht.

Die Mozartsäle finde ich hingegen toll und genau da werden am 20.+21.12.2016 die Darshans (Anmelden kann man sich unter dem Link) stattfinden. Kann ich jedem nur ans Herz legen, der die Stille geniesst, der einfach mal gerne so eine heilsame Sitzung erleben möchte und der offen ist, Neues zu probieren.

Vor einigen Jahren malte ich nach dem Besuch ihres Darshans dieses Bild, das für mich ihre Farben und ihre Energie symbolisierte. Sie trug an dem Tag auch ein grünes Sari meine ich und ich nahm alles um sie herum so fliessend in warmen Grün- und intensiven Rottönen wahr.

a-mothers-heart_logo

(A mother’s heart, Holzplatte, 60x40cm, 2013)

Wer sich jetzt inspiriert fühlt vor Weihnachten einem Darshan in Hamburg noch einen Besuch abzustatten oder der neugierig wurde: alle Termine für Darshans in ganz Deutschland, der Schweiz usw. finden sich auf ihrer Website.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s