Tipp: Cally Whitham – Bildmacherin

Die neuseeländische Fotografin Cally Whitham war mir unbekannt, bis ich eine Kampagne ihrerseits sah, in der sie Farmtiere wie Persönlichkeiten von Rang und hohem Stand fotografierte. Emotional und minimalistisch, mayestätisch und erhaben wirken diese Tiere, die man sonst anders vor Augen hat, wenn man an Bauernhöfe denkt.

Ihre Reihe Epitaph (bitte hier klicken) spricht mich dabei am meisten an und zeigt interessante fotografische Aufnahmen von Bauernhoftieren.

Cally Whitham widmet auch sonst ihre künstlerische Arbeit der Darstellung des Alltags und des Alltäglichen. Schon im Alter von 11 begann sie früh ihr Interesse auszubilden und dann weiterhin fortzuführen.

Ein bisschen mehr erfährt man über die Fotografin auf dieser Seite (bitte hier klicken) und kann dort in einem Video und in einem Interview mehr über ihr Leben und Wirken erfahren.

CW5

(Foto von Cally Whitham)

Natürlich fotografiert die Künstlerin auch andere Tiere und hat einen unverkennbaren Stil dabei entwickelt, sodass man ihre Arbeiten stets wiedererkennt. Viele ihrer Werke wirken wie Malereien, die wie durch einen Schleier die Realität widerspiegeln.

(alle Fotos von Cally Whitham)

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Tipp: Cally Whitham – Bildmacherin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s