Wenn die Pfützen Wellen schlagen….

….dann ist man zweifelsohne auf Sylt bei gefühlter Windstärke 12 und lässt sich vom Orkan direkt nach Dänemark, zur Insel Rømø rüberwehen.

Collage_Pfütze_blog

Nachdem wir (mein Mann und ich) offenbar vergessen hatten, wie trubelig es auf Sylt zur Osterzeit ist (gefühlt hatte man den Eindruck halb Deutschland treffe sich auf der Insel) oder sein kann und wir nach ca. 5-6 Jahren Abstinzenz ( jedenfalls zur Osterzeit dort) wieder hin wollten, von unsagbarer Spontaneität getrieben, mussten wir feststellen, dass die Idee an so mancher Stelle ein wenig hinkte. Doch wir wären nicht wir, würden wir nicht stets das Beste aus den gegebenen Umständen machen und so versuchten wir auszuweichen vor den Lemmingfluten, die sich allerorts ansammelten, als gäbe es kein Morgen mehr. Wir fanden dann doch die ein oder andere abseits gelegene Stelle, die man wunderbar bewandern konnte. Sogar Stellen, die wir selbst nach nunmehr 11 Jahren des gemeinsamen Besuchens der Insel teils nicht einmal wirklich kannten.

Hier mal  einige fotografische Impressionen: (zum Vergrössern auf die einzelnen Fotos klicken)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s