Schärenfahrt von Karlskrona aus – 3 Stunden windumwehte Einsamkeit

In Karlskrona (Schweden) kann man am Fisktorget eine 3 stündige Schärenfahrt starten. Sie kostet 94 kr (ca. 10€). Als wir um 16h bei 28Grad die Tour begannen (wohlgemerkt in der 2. Maiwoche), waren wir die einzigen Touristen an Bord. Alle anderen MitfahrerInnen waren offenbar Bewohner der Schären, die in Karlskrona eine Shoppingtour gemacht haben und ihre Einkäufe mit der Fähre zurückbringen wollten und auf Schären lebten, die nicht mit dem Auto zu erreichen sind.

Die Route führt nach Sturkö, von dort nach Saljö, Senoren, Ytterön, Inlängan, Stenshamn, Ungskär, Langören, Torhamn und dann wieder von Ytterön zurück. (die rote Tour)

 

IMG_6404_blog
Foto Manuela Mordhorst

 

So saßen wir bei Kaiserwetter oben am Deck ganz alleine und genossen dann nebst Wind und Kühle die wundervolle Aussicht.

Die Tour lohnt in jedem Falle. Alleine sich auszumalen, dass einige dieser Schären wirklich nicht mit dem Auto zu erreichen sind und die wenigen Menschen dort wirklich ganzjährig zum Teil leben. Das ist für einen ehemaligen Städter wie mich ja doch irgendwie geradezu unvorstellbar einsam.

Aber die Fahrt fanden wir insgesamt wirklich spannend und man bekommt einen Eindruck von den Schärengärten. Wobei die um Stockholm herum ja noch üppiger sein dürften 😉

Lohnt in jedem Falle so etwas mal mitzumachen, wenn man dort ist und sich an Karlskrona sattgesehen hat. 🙂

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s