Wenn Wälder träumen

„Bäume sind offensichtlich
vernünftiger als wir,
sie streben immer nach dem Licht.“

© Anke Maggauer-Kirsche
(*1948, deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin)

Auch die schwedischen Wälder haben es mir angetan. Wegen der darin herumliegenden Felsen auch, die aussehen, als haben Riesen sie einfach hin und her geworfen und schlichtweg liegengelassen. Sie sind teils in die Landschaft integriert, übermoost, bewachsen, fügen sich ein oder stechen hervor, fallen auf und prägen die Landschaft neu. Die riesigen Bäume mit ihren grünen Wipfeln, wenn man den Kopf in den Nacken legt und mit den Baumkronen wippt, ein blauer Himmel, der sich abzeichnet, ein paar Vögel, die darin herumfliegen – D A S ist einfach schön.

Daher musste ich natürlich auch meine Eindrücke niedermalen und habe sie auf MDF Blöcken, die ich bereits hier vorgestellt habe, verewigt.

Ich habe zu den Bachläufen im Wald und den Wäldern an sich hier einen kleinen Film zusammengeschnitten aus meiner diesjährigen Reise dorthin.

Und hier die dazugehörigen Bilder:

Die Bilder sind ebenfalls im Summer Sale! vergünstigt zu erhalten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s