Tipp: Robert Pan

RobertPan_5 Eclisse, 366x244cm, 1994
Robert Pan, „Eclisse“, 366x244cm, 1994

Der 1969 in Bozen geborene Künstler arbeitet schon seit über 15 Jahren mit Resin.

Heute ist Resin wieder populärer denn je und viele KünstlerInnen verarbeiten es (das Kunstharz) auf verschiedenste Arten und Weisen für ihre und in ihren Werke(n).

Was mich an Robert Pan’s Arbeiten fasziniert ist einmal die Größe der Werke und zum anderen, wie viel Leuchtkraft diese besitzen. Ich stieß in der Volksbank in Meran bei einem meiner Urlaube dort zum ersten Mal bewusst auf seine Arbeiten und fand die Oberflächenstruktur, den Glanz und die Brillanz der Farben sehr anziehend. Abstrakte Kunst einmal anders, meist großformatig und flächenfüllend, aber nicht minder attraktiv.

Auch seine Objekte sprechen mich persönlich sehr an durch ihre durchscheinende Transparenz, die neue Einblicke und ganz neue Welten eröffnet. Welten, in die man phantasievoll eintauchen kann, in denen man Neues entdeckt und die einen verzaubern, konfrontieren und voll neu gewonnener Eindrücke wieder loslassen.

RobertPan_1
Robert Pan

 

RobertPan_2
Robert Pan

 

RobertPan_3
Robert Pan
RobertPan_4
Robert Pan
RobertPan_6 Untitled 110x87cm 1995 1996
Robert Pan

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s