Sea Song – Das Lied des Meeres

„Es braust ein Meer zur Ewigkeit,
In Glanz und Macht und Schweigezeit,
Und niemand weiß wie weit –
Und einmal kommst du dort zur Ruh,
Lebenswandrer, Du.“

(Gerrit Engelke)

Immer noch wahnsinnig inspiriert von Türkis-Blau- und Grüntönen gehen mir die Weite des Meeres, die Oberflächen von Wasser – egal ob die von Seen, Flüssen oder Meeren – nicht mehr aus dem Sinn. Immer wieder versuche ich andersfarbige Bilder, beginne sie in völlig anderen Farbschattierungen und ende doch nur wieder bei Meerblau.

Ich mag zwar auch den Winter, wenn er sich denn mal wirklich zeigt hier im Norden, aber natürlich schweifen die Gedanken gerne ab zu türkisfarbenem klaren Meerwasser 😉

Dieses Bild ist besonders, weil ich 24Karat Goldstaub eingearbeitet habe und es bei verschiedenen Lichtverhältnissen wunderbar leuchtet, strahlt, glänzt und reflektiert. Gleichzeitig kann man „unter“ die Oberfläche blicken und eintauchen und immer wieder Neues entdecken. Fische vielleicht? Reflektionen auf dem Wasser? Sonneneinstrahlung? Den Meeresboden? Schaumkronen? Nymphen oder andere Wesen? Was entdeckst du?

img_4984_blog
Sea Song | Manuela Mordhorst | 80x120cm | mit 24 Karat Goldstaub | 1/2019

img_4976_blog

Leider ist es bei dem Schietwetter sehr schwer gewesen eine vernünftige Fotoaufnahme zu machen. Unter künstlichem Licht wollte ich das Bild nicht ablichten und draußen bot das Regen-Nieselwetter vor grauem Himmel keine echten Lichteinfälle. Daher dann mal draußen am Haus mal so als sich ein Hauch von Licht zeigte.

Derzeit hängt das Bild in der Ausstellung „Wasserwelten“, in der Galerie in der Bücherhalle Alstertal in Hamburg. Diese ist noch bis zum 27.2.2019 zu sehen.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Sea Song – Das Lied des Meeres

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s