Tipp: Charissa Brock – Die Bambusmeisterin

charissa-working_In progress
Credit: Charissa Brock: Work in Progress für eine Auftragsarbeit

Charissa Brock, die in Portland/Oregon lebt und arbeitet hat Bambus für sich schon früh in den 1990er Jahren entdeckt.  Sie verarbeitet dieses mit anderen Materialien wie Steinen und Glas zu Skulpturen und Installationen.

Ihre Werke sind sehr detailverliebt, mal filigran, mal  robuster, aber immer künstlerisch anziehend. Das Auge sucht automatisch die Form, tastet diese ab und versenkt sich in das Kunstobjekt.

catching-the-stars-full_CB
Credit: Charissa Brock. „Chasing the tars“ , 2016
Tettares_CB
Credit: Charissa Brock, „Tettares“, 2011

Mal neutral und dann wieder farbig in einem funkelnden Kobaltblau oder einem strahlenden Orange.

Cobalt_CB
Credit: Charissa Brock, „Cobalt“, 2011
Charissa-_8887_CB
Credit: Charissa Brock, Untiteld, 2003
Where-the-Land-Meets-the-Sky_CB
Credit: Charissa Brock, „Where the land meets the water“, 2005
venus-iris
Credit: Charissa Brock, „Venus Iris“, 2007

Ich finde ihre Arbeiten sehr inspirierend. Vor allem das strahlende Blau hat es mir angetan und die vielschichtige Arbeit, die viel Geduld bewiesen hat. Mit am besten gefällt mir jedoch auch, dass natürliche Materialien kombiniert werden.

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s