Das war das Artfest 2021

Schnappschuss von der Onlineveranstaltung ArtFest 2021 mit meinen Bildern | Foto M. Mordhorst

Ungewöhnlich war es das ArtFest 2021. Die Ausstellung fand nur online statt, bzw. die rund 270 Werke waren alle vor Ort und wurden im Convention Center der Jacobs Universität in Bremen ausgestellt. Allerdings konnte die Ausstellung nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Dafür haben sich die Student:innen jedoch was einfallen lassen und haben aufwendig ein an 2 Tagen stattfindendes Onlineprogramm erdacht und die Ausstellung bzw. die Werke kurzerhand gefilmt und fotografiert und daraus eine „Show“ gemacht, die man über Zoom mitverfolgen konnte.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen darf ich hier keinen Videomitschnitt der Ausstellung zeigen, aber ich kann eines sagen, es war spannend. Interessant war es zu sehen, dass 140 Künstler:innen teilgenommen haben aus 40 verschiedenen Ländern. Und alleine die Summe von 270 Kunstwerken fand ich schon enorm. Jedes Werk erhielt eine gewisse Zeit und wurde dann für sich thematisch vorgestellt. Es gab 4 Kategorien in denen die Werke eingeteilt waren: Dying Earth | Censorship & War | The Society We Live In | Final Choice

So hoffe ich, dass möglicherweise 2022 das ArtFest wieder live und in Farbe vor Ort, so richtig mit echten ganzen Menschen stattfinden darf. 🙂

Bei der Abholung an der Jacobs University Bremen | Foto M.Mordhorst

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s