Frisch verliebt

Heute mal keine gemalten Bilder: Ich gebe es zu, ja ich bin frisch verliebt. Nicht in WEN, sondern in was?…muss die Frage lauten. In die Berge. Für mich ist ja seit jeher das Meer das Grösste gewesen und ich bleibe nach wie vor dabei, dass das Wasser für mich mit die allergrösste Anziehungskraft hat. Perfekt … Mehr Frisch verliebt

Chalkidiki (Χαλκιδική): Sithonia

Dieses Jahr haben wir unseren verspäteten Sommerurlaub in Chalkidiki genommen. Die Halbinsel Sithonia sollte es sein. Der mittlere der 3 „Finger“ der Chalkidiki. Umrahmt von den Inseln Kassandra und Athos. Mir hat Sithonia ausnehmend gut gefallen, wenn man davon absieht, dass es hier keine kulturellen Highlights gibt. Nur weil man in Griechenland ist, ist es … Mehr Chalkidiki (Χαλκιδική): Sithonia

Meine neue Rømø-Serie

Hier ist sie nun, meine selbst langersehnte Römö-Serie, die ich so unbedingt malen wollte und die mir seit meinem Besuch dort im Juni im Kopf herumschwirrt. Die groben Skizzierungen dazu hatte ich mal irgendwann in mein Notizbuch gekritzelt, aber lange fand ich keine Zeit und Muße, um die Bilder zu malen. Nun ist die 6teilige … Mehr Meine neue Rømø-Serie

Im Land der 200.000 Zauberseen

Im Folgenden widme ich das kurze Filmchen den schwedischen Seen. In diesem Land gibt es ca. 200.000 Seen, natürlich habe ich davon allerhöchstens einen Bruchteil gesehen und fotografisch festgehalten. Nichtsdestotrotz haben sie mich in ihren Bann gezogen, ihre schier magische Schönheit, die sich dort in ihnen wiederspiegelt. Diese Seen boten auch die Inspiration zu meiner … Mehr Im Land der 200.000 Zauberseen

Wenn Wälder träumen

„Bäume sind offensichtlich vernünftiger als wir, sie streben immer nach dem Licht.“ © Anke Maggauer-Kirsche (*1948, deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin) Auch die schwedischen Wälder haben es mir angetan. Wegen der darin herumliegenden Felsen auch, die aussehen, als haben Riesen sie einfach hin und her geworfen und schlichtweg liegengelassen. Sie sind teils in die Landschaft integriert, übermoost, … Mehr Wenn Wälder träumen

MeeresSehnsucht in Bild und Klang

„Ich vermisse das Meer, sein ewiges Rufen und Tosen, seine Weite und Unendlichkeit. Ich vermisse die Wellen, die meine Füsse umspielen, die zu mir kommen und dann wieder gehen im ewigen Spiel. Ich vermisse das Meer, seinen Duft nach Salz und Freiheit, nach Himmel und Horizont.“ (M.Mordhorst, July 2017) Und wenn das passiert, dann schaue … Mehr MeeresSehnsucht in Bild und Klang

Smålands Reichtum

Smålands Reichtum sind seit jeher die Wälder. Die Historie besagt, dass Südschweden nicht eben als reich galt und hier die Menschen irgendwann die Bäume dazu nutzten um circa 1600 herum das Glasreich ins Leben zu rufen, das Holz wurde verbrannt und für die Hochöfen genutzt. Heute ist neben dem sogenannten Glasreich (Glasriket) sicherlich die Natur … Mehr Smålands Reichtum