Die Künstlerin

MM.jpg

„Ich bin immer wieder aufs Neue fasziniert von der intuitiven Malerei, die für mich Tieferes und Emotionaleres auffängt und freilässt, als der Verstand dies zu tun vermag. Anfangs bin ich manchmal getrieben von einer Idee, einer Form, einer Farbgebung, doch drängt es mich oftmals dann doch in andere Richtungen über das eigentliche Ziel und die Begrenztheit meines eigenen Verstandes hinaus in andere Formen, andere Farbgebungen und andere Tiefen, sodass dann aus der ursprünglichen Idee etwas ganz eigenes wird, das sich so nicht hat vorhersehen lassen. Viele der Bilder haben einen auch spirituellen Anspruch, sind für mich Widerspiegelungen seelischer Empfindungen und Wahrnehmungen. Der Mensch als fühlendes und denkendes Wesen mit all seinen Höhen und Tiefen in dieser Welt.

Für mich sind die Bilder häufig überraschende Objekte, die jedoch zu etwas Lebendigem werden und ihre ganz eigene Geschichte erzählen.

Immer wieder natürlich suche ich dennoch auch nach Möglichkeiten meine eigenen Eindrücke von Natur, Landschaften, inneren Welten usw. künstlerisch umzusetzen in einer ganz eigenen Sprache.

Gerne bewege ich mich auch zwischen abstrakter und gegenständlicher Kunst, zwischen Formgebung und Formwandlung, sodass  der Betrachter auch Raum zur eigenen Interpretation finden kann.

Ich arbeite vorwiegend mit Acrylfarben, Beizen und Tuschen, weil diese schnell reagieren und ich keine langen Trocknungsphasen zu erwarten habe, der hier schnelle Fluss und die schnell sichtbare Veränderung im intuitiven Arbeiten beim Malen sind für mich wesentliche Aspekte, um mich auch ganz spontan einem Bild und dessen Bewegung anzupassen. Im Arbeitsprozess kann ich durch schnelle Durchtrocknung der Materialien erreichen, dass ständig neue Farbschichten Licht- und Farbspiele verändern und so neue Sicht- und Lebensweisen, Strukturen und Gefühlswelten offenbaren.“

2015-2017

 

Advertisements